Gemeinderatswahlen Köniz
1. Sozialstaat, Familie & Gesundheit (0/6)

1. Soll die Gemeinde vielseitige Wohnformen (z.B. betreutes Wohnen, Alters-WG und altersdurchmischtes Wohnen) stärker unterstützen?

2. Soll die Gemeinde Angebote für die Mütter- und Väterberatung finanziell stärker unterstützen?

  Mehr InformationenWeniger Informationen
Erläuterungen

Seit 2006 finanziert der Kanton die Mütter- und Väterberatung direkt (gestützt auf Art. 71 des Gesetzes über die öffentliche Sozialhilfe (SHG)) und die Gemeinden partizipieren an den Kosten zu 50 Prozent im Verhältnis zu ihrer Wohnbevölkerung. Eine weitergehende finanzielle Unterstützung von Angeboten für Familien ist den Gemeinden freigestellt.

  Weniger Informationen

3. Soll sich die Gemeinde stärker an den Kosten für die Betreuung in Kindertagesstätten beteiligen?

4. Befürworten Sie den Abbau von freiwilligen Ausgaben im Sozialbereich (z.B. Schulsozialdienst, Sucht-, Jugend- und Familienberatung, Angebote zur sozialen Integration)?

5. Soll das Angebot des Midnight Sports für Jugendliche weitergeführt werden?

  Mehr InformationenWeniger Informationen
Erläuterungen

Das Projekt MidnightSports wird von der Stiftung IdéeSport betreut. Während des Winterhalbjahres können sich Jugendliche jeden Samstagabend in Sporthallen bei Spiel und Sport unter Aufsicht von jugendlichen Coaches und jungen Erwachsenen aktiv betätigen. In Köniz wird MidnightSports zurzeit in den Turnhallen Hessgut durchgeführt. Ziele des Projektes sind die Förderung der Lebenskompetenz, die soziale Integration und die Suchtprävention. Jeweils samstags von 20.00 bis 23.00 Uhr können Jugendliche von einem Sportangebot profitieren. Eine Weiterführung des Angebotes steht der Gemeinde offen.

  Weniger Informationen

6. Soll sich die Gemeinde stärker für eine nachhaltige Ernährung einsetzen (z.B. mit Schulprojekten und Plakatkampagnen, die auch über vegane und vegetarische Ernährung informieren)?